Neu: Rinderleasing

Wir bieten Rinderleasing, so funktioniert es:

Du kaufst bei uns ein acht Wochen altes Kalb, das Du Dir selber aussuchen kannst. Das Kalb bleibt zur weiteren artgerechten Aufzucht bei der Mutterkuh, von Frühjahr bis Herbst auf der Weide und in der Herde.

Du kannst beobachten wie Dein Rind wächst und gedeiht, Dein Rind nach Absprache mit dem Bauern besuchen kommen, gerne verbunden mit einem Aufenthalt bei uns auf dem Mooshof.

Du zahlst monatlich eine Leasingrate (Pflegegeld) und kannst selber entscheiden, wann das Rind geschlachtet wird.

Die Leasinglaufzeit ist mindestens 10, maximal 22 Monate.

Nach Beendigung des Leasings erhältst Du bestes Qualitäts-Bio-Rindfleisch aus der Weidehaltung (Kein Mastrind)

Die Schlachtung erfolgt möglichst stressfrei im örtlichen Schlachthaus. Ein Schlachter können wir Dir vermitteln. Das Rind wird in Absprache mit dem Schlachter nach Deinen Wünschen zerlegt und weiter verarbeitet. Die Schlachtkosten übernimmst Du.

Wieviel Rindfleisch Du am Ende von Deinem Rind erhältst, ist vom Alter und Gewicht des Rindes bei der Schlachtung abhängig. Ein Problem ist vielleicht Deine Fleischmenge. Wenn wir von einem Fleischgewicht am Haken zwischen 200 bis zu 350 kg ausgehen, brauchst Du eine große Gefriertruhe. Es sei denn, Du schließt Dich mit Freunden und Familien zusammen um ein solches Projekt zu stemmen.

Ihre Vorteile von Rinderleasing:

  • Gesundes Rindfleisch vom eigenen Rind
  • Unterstützung der artgerechten Tierhaltung
  • Genaue Kenntnis über Aufzucht, Fütterung und Herkunft
  • Kein Kraftfutter, Leistungsförderer oder Knochenmehl
  • Unterstützung der ökologischen Landwirtschaft
  • Geringe Kosten, da keine Zwischenhändler

Haben wir Dein Interesse geweckt ?

Wir sind per Mail und telefonisch erreichbar.